Häufig gestellte Fragen zur Aloe Vera

Aloe Vera Preisunterschiede - sind Billigangebote sinnvoll?
Birgt die Einnahme von Aloe Vera Nebenwirkungen?
Ist eine Flasche Aloe Vera zum Probieren ausreichend?
Aloe Vera und Honig? Nur für den Geschmack?
Wie viel Aloe Vera sollte ich zu mir nehmen und wie?
Ich bin Diabetiker, was muss ich bei der Einnahme beachten?

( Ihre Frage ist nicht dabei? Schreiben Sie uns einfach! )

Aloe Vera Preisunterschiede - sind Billigangebote sinnvoll?

Viele große Handelsketten, aber selbst Apotheken und Reformhäuser vertreiben eigene Aloe Vera Säfte. Diese sollen 99% Aloe Vera Anteile beinhalten und dies zu absoluten Billigpreisen.
Allerdings! sagt dieser hohe Aloe Vera Anteil nichts über die Qualität des Produktes aus. Ein Hersteller der ein Produkt zu solchen Billigpreisen anbietet, wird in der Regel das ganze Blatt inklusive der Blatthaut verarbeiten. In dieser Blatthaut befindet sich der abführend wirkende Wirkstoff Aloin. Das Aloin muss der Hersteller mit einem Kohlefilter wieder herausfiltern wodurch allerdings auch viele der wertvollen Inhaltsstoffe der Aloe Vera verloren gehen.
Die beste und auch aufwendigste Herstellung ist das Entfernen der Aloe Vera Blatthaut von Hand, so dass dann das reine Aloe Vera Gel weiterverarbeitet werden kann. Nur so ist sichergestellt, dass alle wertvollen Wirkstoffe der Aloe Vera erhalten bleiben. Achten Sie deshalb auf das richtige Produkt. Wir empfehlen Ihnen unsere Aloe Vera Produkte.

Birgt die Einnahme von Aloe Vera Nebenwirkungen?

Da es sich bei der Aloe Vera um ein natürliches entschlackendes Getränk handelt kann es über einige Tage zu Kopfschmerzen, Müdigkeit, Verdauungsbeschwerden und Veränderungen der Haut kommen.
Zur Unterstützung sollten Sie viel Flüssigkeit (stilles Mineralwasser) zu sich nehmen und sich genügend Schlaf gönnen!

Ist eine Flasche Aloe Vera zum Probieren ausreichend?

Bei der Aloe Vera handelt es sich um ein Naturprodukt. Entsprechend bedarf es Geduld. Bei Naturprodukten ist es in der Regel erforderlich das Produkt über einen Zeitraum von mehreren Monaten einzunehmen. Nur so kann sich die Kraft der Aloe Vera voll entfalten. Wir empfehlen eine Anwendung von mindestens 3-4 Monaten.
Die Aloe Vera ist ein natürliches Vitalgetränk (klassisch gesehen: Gemüsesaft) und kann als Nahrungsergänzung dauerhaft eingenommen werden.

Aloe Vera und Honig? Nur für den Geschmack?

Die Zugabe von Honig hilft der Wirksamkeit der Aloe Vera. Dieses Phänomen konnte von der Forschung wissenschaftlich überprüft und bestätigt werde. Ein weiterer positiver Effekt der Zugabe von Honig ist die Verbesserung des Geschmacks.

Wie viel Aloe Vera sollte ich zu mir nehmen und wie?

Bitte lesen Sie entsprechend die Einnahmeempfehlung Ihres Aloe Vera Produkts. Nach der Einnahme sollte 20 Minuten lang kein heißes Essen oder heiße Flüssigkeit eingenommen werden.

Ich bin Diabetiker, was muss ich bei der Einnahme beachten?

Wie erwähnt werden viele Aloe Vera Produkte mit Honig versetzt, zur Steigerung der Wirksamkeit.
Bei den Aloe Vera Tringel Produkten von unserer Seite sollten Sie 0,7 BE pro 100 ml berücksichtigen.